AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma andreas.gatek catering,

The Fingerfood Company

I • GELTUNG DER NUTZUGSBESTIMMUNGEN
1. Sie verpflichten sich, die Nutzungsbedingungen zu lesen und einzuhalten. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie die angebotenen Dienste der The Fingerfood Company Seite nicht weiter benutzen.
2. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die telefonisch oder elektronischem Wege getätigt werden.
3. Eine Änderung der Geschäftsbedingungen ist jederzeit möglich und wird auf unserer Seite bekanntgegeben.
4. Änderungen an unseren AGBs werden sofort wirksam, der Benutzer hat jedoch 14 Tage ab Veröffentlichung die Möglichkeit diese abzulehnen. Die aktuell gültigen Geschäftsbedingungen  können Sie jederzeit auf unserer Webseite http://www.thefingerfoodcompany.wordpress.com einsehen.
5. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; anderslautende Abmachungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.

 

II • VERTRAGSABSCHLUSS
1. Ein Vertrag kommt erst durch die Annahme des Auftrages durch uns zustande. Auch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluss.
2. Die in Prospekten, Speisekarten oder ähnlichen Unterlagen enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot gemachten produktbeschreibenden Angaben wie Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibungen, Maß-, Gewichts- und Leistungsdaten sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Dies gilt insbesondere für den Fall von Änderungen und Verbesserungen, die dem Fortschritt dienen. Geringe Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung von Verträgen, sofern sie für den Käufer nicht unzumutbar sind.

3. Vertragsgegenstand: Die vertragliche Leistung der Hauszustellung umfasst lediglich die Lieferung der bestellten Ware. Angaben in Internet-Seiten, und Ansichts- oder Auswahlsendungen sind stets freibleibend. Wir behalten uns die jederzeitige Änderungen der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor.

 

III • PREISE
1. Die Preise unseres Online-Zustellservice verstehen sich als Bruttopreise angegeben in Euro (Verkaufspreise inklusive gesetzlich vorgeschriebener Mehrwertsteuer).
2. Unsere Verkaufspreise enthalten keine sonstigen, eventuell anfallende öffentlich-rechtlichen Nebenabgaben. Zustellkosten werden von uns gesondert ausgewiesen und sind gegebenenfalls direkt zum Liefertermin in bar zahlbar.
3. Verzögert sich der Beginn oder Fortgang der Leistungserbringung aus Gründen, die nicht von The Fingerfood Company zu vertreten sind, so ist sie berechtigt, den hierdurch eingetretenen Mehraufwand gesondert zu berechnen.
4. Auf Wunsch werden zusätzliche Leistungen gegen gesonderte Bezahlung von uns erbracht bzw. organisiert.
5. Unsere Rechnungen sind grundsätzlich bei Erhalt der Ware zahlbar, netto, ohne Abzug.
6. Unsere Mitarbeiter sind berechtigt, Zahlungen entgegenzunehmen. Erfolgt die Zahlung per Rechnung, weisen wir daraufhin, dass der Endbetrag sofort nach Erhalt der Rechnung fällig ist.
7. Unsere Mitarbeiter sind nicht berechtigt, von unserer Preisliste abweichende Preiszusagen verbindlich zu erteilen. Derartige Zusagen bedürfen zu ihrer Rechtsverbindlichkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

 

IV • BESTELLBEDINGUNGEN
1. Aufgrund von Qualitätserfordernissen, bitten wir Sie die Bestellung von Fingerfood zumindest 2 Tage vorher bekannt zu geben. Wenn am Sa., So., od. Feiertag eine Bestellung abgegeben wird , so sind diese in den Bestellzeiten zu berücksichtigen.

2. Die Mindestbestellsumme beträgt € 80,00 brutto, exklusive Zustellkosten.

3. Bestellungen können von Kunden per Internet auf http://www.thefingerfoodcompany.wordpress.com oder per Telefon: (+43) (01) 953 03 52 oder Email fingerfood@andreasgatek.com aufgegeben werden.
4. Sollten einzelne Lieferzeiten überlastet sein, kann die Firma The Fingerfood Company ausschließlich nur Bestellungen für noch freie Liefertermine bzw. Lieferfreiräume annehmen.

 

 

V • ZUSTELLUNG UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

1. Die Zustellung erfolgt momentan ausschließlich im Raum Wien
2. Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung bar bzw. im Voraus durch Online-Banküberweisung.

3. Bezahlung gegen Rechnung bzw. Banküberweisung behalten wir momentan ausschließlich Firmen- bzw. Geschäftskunden vor. Die Belieferung von Privatkunden erfolgt ausschließlich gegen Barzahlung bei Lieferung.
4. Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
5. Die Höhe der Zustellgebühren können unserer Webseite http://www.thefingerfoodcompany.wordpress.com entnommen werden.
6. Zustellung bedeutet: Abgabe der Ware bei einer Eingangstüre (Eingangstür bedeutet z.B. Wohnungstür, Büroeingangstür).
7. Wurde eine Lieferung vereinbart, so erfolgt diese im Regelfall mit unseren Fahrzeugen.
8. Für den Fall, dass die Zustellung durch ein anderes Unternehmen erfolgt, sind die Kosten vom Kunden zu tragen, sofern mit uns nicht ausdrücklich eine anders lautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.
9. Lieferzeitangaben erfolgen aufgrund der jeweiligen Auftrags- und Lieferlage und stellen daher nur ungefähre Zeitangaben dar. Die Einhaltung der Lieferzeiten setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Vertragspflichten durch den Kunden voraus. Bei Verzug des Kunden wird die Lieferzeit unterbrochen. Erst wenn die Lieferzeiten wesentlich überschritten werden, hat der Kunde das Recht, uns eine angemessene Nachfrist zu setzen und nach Ablauf dieser Frist vom Vertrag zurückzutreten oder weiterhin Erfüllung zu verlangen. Schadenersatzforderungen wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.

10. Sollte der Kunde zum vereinbarten Lieferzeitpunkt nicht angetroffen werden, behält sich Duran-Hnuta GmbH das Recht vor, für den erfolglosen Zustellversuch die Zustellgebühren und den vollen Preis für die bestellte Ware zu berechnen.
11. Lieferverzug tritt nicht ein im Falle höherer Gewalt oder Betriebsstörung.

 

VI • ANGEBOT UND VERTRAGSABSCHLUSS
1. Soweit sich aus dem Angebot nichts anderes ergibt, ist es freibleibend. Mündliche oder fernmündliche Angebote bedürfen der unverzüglichen schriftlichen Bestätigung.
2. Sollten einzelne Artikel unseres Angebotes vorübergehend nicht beschaffbar sein, behalten wir uns einen Austausch gegen zumindest gleichwertige Ware vor. Sofern es uns möglich ist werden wir in einem derartigen Fall zuvor mit dem Kunden Rücksprache halten.

 

VII • PRIVATSPHÄRE UND DATENSCHUTZ
1. Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und ausschließlich nur von The Fingerfood Company für die Geschäftsabwicklung, wie die Zusendung von Online-Informationen benutzt.
2. Die Benutzung von http://www.thefingerfoodcompany.wordpress.com wird ohne jegliche Garantie in Bezug auf Verfügbarkeit gewährt.
3. Jegliche Verwendung und Vervielfältigung dieser Seiten inklusive aller Inhalte wie Bilder, Fotos, Texte, etc. oder Teile dieser Seiten in jeglichen Medien ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von The Fingerfood Company ist zu unterlassen und kann bzw. wird strafrechtlich verfolgt. Wir behalten uns das Recht vor, die Seiten jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu verändern oder den Service zur Gänze einzustellen.

 

VIII • JUGENDSCHUTZ UND RECHTSWAHL
1. Aus gesetzlichen Gründen darf unser Zustellpersonal alkoholische Getränke nur an Personen über 18 Jahren übergeben. Im Zweifelsfall ist unser Zustellpersonal berechtigt einen Lichtbildausweis zu verlangen.
2. Es gilt österreichisches Recht.
3. Die Vertragssprache ist Deutsch.
4. Gerichtsstand ist Wien.
5. Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Bestelldaten automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert werden. Der Besteller ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden.

 

IX • URHEBERRECHTE & RECHTSHINWEIS
1. Alle Rechte (Text, Bilder und Grafiken) der Webseite http://www.thefingerfoodcompany.wordpress.com behalten wir uns vor. Der gesamte Inhalt darf ohne schriftliche Zusage der Geschäftsleitung von The Fingerfood Company weder kopiert, noch veröffentlicht oder zum Eigengebrauch verwendet werden. The Fingerfood Company gibt keine Garantie für die Richtigkeit ihrer Website wie z. B. fehlerhafte oder unvollständige Angaben.

 

 

 

 

X • GEWÄHRLEISTUNG
1. Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich auf Menge, Qualität und Art sowie hinsichtlich der Verpackung zu überprüfen. Beanstandungen sind uns unverzüglich bekannt zu geben. Schäden und quantitative Minderlieferungen, hat der Kunde bei Anlieferung vom Fahrer bestätigen zu lassen.
2. Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der Käufer offensichtliche Mängel sofort bei Übergabe der Ware und nicht offensichtliche Mängel innerhalb 5 Minuten nach Lieferung bzw. Übergabe anzeigt. Untersuchungs- und Rügepflichten gem. HGB bleiben hiervon unberührt.
3. Der Käufer ist verpflichtet, uns die Überprüfung des fehlerhaften Liefergegenstandes nach unserer Wahl beim Käufer oder bei uns zu gestatten. Sofern der Käufer uns die Überprüfung verweigert im Sinne der Mitwirkungspflicht nicht ermöglicht, werden wir von der Gewährleistung befreit.
4. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.
5. Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und/oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche auf uns zu verweisen.
6. Ist der Käufer Kaufmann, berühren Mangelrügen die Fälligkeit des Kaufpreisanspruches nicht, es sei denn, ihre Berechtigung sei durch uns schriftlich anerkannt oder sei rechtskräftig festgestellt.
7. Verspätete Mängelrügen lösen keine Rechtsfolgen, insbesondere keine Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche aus.

 

XI • INFORMATION
1. Das mit den Speisen gelieferte Equipment (Gläser, Schalen, Transportboxen und dergleichen) ist Eigentum von The Fingerfood Company und ebenso auch wieder zu retournieren. Die Abholung erfolgt durch einen mit dem Kunden vereinbarten Rückholtermin innerhalb von 7 Werktagen.

2. The Fingerfood Company behält sich vor, nicht retourniertes, fehlendes oder beschädigtes Equipment zu handelsüblichen Preisen in Rechnung zu stellen.
3. Bilder sind symbolisch dargestellt, da die Garnierungen bedingt durch die Jahreszeit und Saison entsprechend angepasst werden kann!

Änderungen, Druckfehler und Irrtümer behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

©Copyright andreas.gatek catering, The Fingerfood CompanyTM

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s